Landesgartenschau 2024 in Wangen im AllgäuInspiration Natur

Eindrucksvolles Kunsthandwerk erwartet die Besucher*innen auf der Landesgartenschau Wangen im Allgäu. Unter dem Motto „Inspiration Natur“ stellen dort Kunsthandwerker*innen ab dem 26. April aus. Die wöchentlich wechselnde Ausstellung im Pavillon in den Auwiesen wird durch Vorführungen und Mitmachaktionen ergänzt. Organisiert wird sie vom Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V.

Liste aller Ausstellenden mit Programm.pdf

Teilnehmende und Programm_A4.pdf

In den ersten drei Tagen steht der BdK als eine Gemeinschaft von professionell arbeitenden Kunsthandwerker*innen im Mittelpunkt. Fünf Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus dem Organisationsteam laden mit einem Querschnitt ihrer Arbeiten zur Entdeckung in die Welt des Schmucks ein, ergänzt durch außergewöhnliche Lampenschirme. Pressmitteilung der LGSWangen zur Eröffnung

Im Anschluss an das Eröffnungswochenende geht es im wöchentlichen Wechsel verschiedenster Gewerke weiter. Die Ausstellerinnen und Aussteller geben Einblicke in ihre Arbeit und erteilen Auskünfte zu Material und Bezugsquellen. Kurzworkshops ergänzen das Programm, kunsthandwerklich gefertigte Unikate stehen zum Verkauf. Die Landesgartenschau in Wangen ist die vierte einer Reihe von Gartenschau-Teilnahmen der Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker, organisiert vom BdK. Der Auftritt der Aktiven begeistert ein breites Publikum und wird besonders von Dauerkartenbesitzer*innen geschätzt, die jede Woche auf andere Ausstellende treffen. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, die einzigartige Verbindung von Natur und Kunsthandwerk zu erleben.

Link zur Karte der LGSWangen. Sie finden den Pavillon in den Auwiesen, nahe der Bühne „Treffpunkt Baden-Württemberg“.

Info für Ausstellerinnen und Aussteller: Es sind kurzfristig noch vier Zeitfenster für Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker frei: Kalenderwochen 18 und 19 (29.04. – 05.05./06.05. – 12.05.2024), sowie Kalenderwoche 24 (10.06. – 16.06.2024) und Kalenderwoche 39 (23.09. – 29.09.2024) Informationen und die Ausschreibung können Sie hier herunterladen (PDF) Informieren Sie sich gerne über unsere Geschäftsstelle: bdk@kunsthandwerk.de